März 2020 – RBS Motor Magazin

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 
Endlich Frühling – Fast

Im Vorfeld der aktuellen Motorrad-Saison gibt es im ganzen Land wieder jede Menge Motorradmessen. Dabei spielen nicht nur die neuesten Modelle ein Rolle, sondern zum Beispiel auch das Thema Sicherheit. Beispielsweise auf der “Motorräder Dortmund” gibt die GTÜ praktische Tipps für einen sicheren Start in die Motorradsaison. Natürlich wissen wir eingefleischten Biker worauf wir geradem zum Saisonbegin achten müssen… aber gerade die Routine lässt manch jemanden schluderig werden. Gerade jetzt ist eine ideale Zeit nach dem geliebten Hobel zu schauen, es aus dem Winterschlaf holen… Das Motorrad im Frühjahr zum Laufen zu bringen, bedarf keiner großen Mühen, vorausgesetzt es wurde im Herbst mit ausgebauter Batterie, randvollem Tank und entleerten Vergasern in den Winterschlaf geschickt. Sollte es nicht vor dem Winterschlaf schon erledigt worden sein wäre ggf. auch ein Öl- und Fliterwechsel ratsam. 

Als nächstes kümmert man sich um die Verkehrssicherheit und die Verschleißteile. Hupe und Licht müssen funktionieren, dazu gehören natürlich auch die Blinker und die Kennzeichenleuchte! Für eine sichere Fahrt auch bei Regen sollte ab 2-3 mm Profiltiefe aber bereits ein neuer „Pneu“ eingeplant werden. Das Gleiche gilt, wenn der Reifen rissig ist. Auch nicht zu verachten: Bremsflüssigkeit. Diese sollte alle zwei bis drei Jahre gewechselt werden, denn sie nimmt selbst im verschlossenen System mit der Zeit Wasser auf und garantiert dann keinen sicheren Bremsdruckpunkt mehr. Und wenn man schon nach den Bremsen schaut – die Bremsklötze sollten zum Saisonstart noch deutlich von Ihrer Verschleißgrenze entfernt sein. Hat man einen Antriebskette ist diese unbedingt zu prüfen und abzuschmieren.

Ist das alles erledigt kann man sich um die Optik kümmern. Endlich! Hier und da hat sich über den Winter vielleicht doch etwas Gammel breit gemacht – besser jetzt behandeln bevor es sich festfrisst. Rost an Chromteilen entfernt man mit Chrompolitur, „Blühstellen“ auf blankem Aluminium mit Alupolitur. Und das war es auch schon. Jetzt müssen wir nur noch warten bis das Wetter uns es erlaubt eine Runde zu drehen – bis dahin lesen wir die aktuelle Ausgabe vom RBS Motor Magazin. Viel Spaß beim lesen.

Wie immer könnt Ihr uns Eure Meinung oder Kritik per Mail an: 
redaktion@RBS-Motor.de senden! (JJ)

Viel Spaß beim Lesen – Jasper Jones

Jetzt die März-Ausgabe lesen:
Zum Blätternhier
PDF-Downloadhier

Wie immer könnt Ihr uns Eure Meinung oder Kritik per Mail an: redaktion@rbs-motor.de senden oder mal ein Like / Bewertung auf http://fb.me/rbsmagazin lassen.